Just one big dream

 



Just one big dream
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   13.09.13 19:44
    Hi, als ich die ersten


http://myblog.de/justonebigdream

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
leben ist wie mathe...ich verzweifel dran

und wieder ist ne halbe Ewigkeit rum.

und irgendwie weiß ich nicht recht ob ich das gut oder schlecht finden soll...gut weil ich mich soweit unter Kontrolle hatte und das schreiben nicht gebraucht hab?

schlecht, weil ich wieder anfange den alten Fehler zu begehen und alles runterzuschlucken?

und mich damit wieder gründlich in die Scheiße reite?
es ist grad alles einfach nur verwirrend.

weiß nicht was ich denken, oder fühlen soll...also fühl ich nichts.

unzufrieden.

ich glaub das triffts so in etwa.

aber ich hab keine Ahnung was ich dagegen tun könnte...also doch, ich weiß es, aber....ich kanns nicht.

ich stolper schon wieder gefährlich nahe an der Grenze zur Gleichgültigkeit entlang...und das ist das schlimmste..

schmerzhafter und verletzender als es alle Klingen der welt sein könnten

wenn die welt an mir vorbeizieht, wie beim Zugfahren, irrsinnig schnell...und doch merkt man nichts von der Geschwindigkeit...nur dass ich den Zug weder anhalten noch aussteigen kann..

ich hab Angst

2.12.13 20:13
 
Letzte Einträge: 1st entry...or something that pretends to be an entry, HA..I'm better than you...am I?, long long time ago


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung